top of page
  • aeigl7

THS-Seminar mit Stefan Groiss (13./14.08.2010)

(BO) Am Samstag begann Stefan Groiss mit einem Theorieteil. Er hat die verschiedenen THS Disziplinen  vorgestellt und die jeweiligen Kriterien zur Teilnahme erklärt.

Danach wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Es wurden auf dem Platz die Laufschemen vom Slalom und Hürdenlauf aufgebaut.

Hierbei kamen die neuen Stangen und Pylonen zum Einsatz. Diese Investition hat sich wirklich gelohnt.

Nach einem Aufwärmprogramm der Hundeführer, begann das Trainingsprogramm mit  der Unterordnung.

Kurz später wurden  der Slalom und Hürdenlauf trainiert. Stefan hat die Teams sehr kritisch beobachtet und individuelle Trainingstipps gegeben. Jedes Mensch/ Hund hatte drei Wiederholungen.

Bei der Abschlussbesprechung wurde jedes Team noch einmal einzeln besprochen und jeder bekam noch seine auf sich zugeschnittenen Trainingstipps.

Am Sonntag trafen sich die Seminarteilnehmer um 9:30 Uhr. Bestandteil des heutigen Seminarteils war der korrekte Aufbau eines Shorty-Parcours.

Die Aufwärmübunge bestand heute aus einem Fußballspielchen.

Jeder Hundeführer wurde in die Gerätearbeit eingeführt und  schon nach kurzer Zeit konnte jedes Team den ganzen Parcours am Stück durchlaufen.

Stefan hat  sehr kompetente Tipps gegeben. Dabei hat er jeden Hundeführer und Hund auf seine Weise trainiert.

Da es beim THS auf Schnelligkeit und Gehorsam ankommt wurde noch ein Hürdenlauf aufgebaut und dieser wurde ins Training mit aufgenommen

Um 12:30 Uhr wurde  eine Mittagspause eingelegt, die die  Hundeführer auch wirklich benötigt haben.

Nach einer Stärkung ging es mittags nochmals auf den Parcours. Hier hat Stefan  die Rituale beim Start erklärt, damit der Hund später die Disziplinen wie Gehorsam und Schnelligkeit unterscheiden kann.

Wie tags zuvor wurde der Tag mit einer einer Abschlussbesprechung beendet.

Das Seminar war ein großer Erfolg und hat  alle einen großen Schritt weiter gebracht.

4 views0 comments

Recent Posts

See All

Meistertitel für Turnierhundesportler

Am 30.09.18 starteten 5 Mensch/Hund Teams beim 1. KG Mannschaftspokal 2018. In der Altersklasse W19 gingen im Dreikampf Dorothea Stark/Finn und Kristin Preußner/Balto an den Start. Hier zeigte sich be

Commenti


bottom of page