top of page
  • aeigl7

Obedienceprüfungen November 2015, VdH Knittlingen

01.11.2015 – vereinsintern

Da die Kreismeisterschaft der KG 06 mangels Teilnehmer ausfallen musste, hat der VdH Knittlingen spontan entschlossen, eine vereinseigene Prüfung abzuhalten. Leistungsrichterin Tanja Gerstlauer dürfte 15 Teilnehmer aus den eigenen Reihen bewerten. Die Beginner hatten mit ihrer Nervosität und dem allg. Prüfungsstress zu kämpfen. Daher konnte bei dem einen oder anderen Teilnehmer jeweils eine Übung nicht bewertet werden, was sich doch deutlich auf dem Punktekonto niederschlug. Den 1. Platz belegte Susanne Mayer mit ihrem Mix Fjodoor, der 2. Platz ging an Patrick Grüning mit Hovawart Matilda, Platz 3 belegte Nicole Kästner mit ihrem American Bulldogge Odin und Platz 4 an Hannah Reutter mit Hovawart Dajo. Alle Teams konnten ein sehr schönes SG erreichen. Leider immer ganz knapp am begehrten Vorzüglich vorbei und damit den Aufstieg in die nächste Klasse knapp verpasst.

In der Klasse 1 konnten wir nur Vorzügliche Leistung sehen. So belegte Nadin Hafner mit ihrer weißen Schäferhündin Cora den 1. Platz. Knapp gefolgt von Lea Notter mit ihrem Border Collie Flynn und Sina Eigl mit ihrem Collierüden Cosmo.

Den Tagessieg in der Klasse 2 konnte Kerstin Hagenbuch mit ihrem Mittelschnauzer Tiumen mit einem Sehr Gut mit nach Hause nehmen. Der 2. Platz ging an Franziska Hagenbuch mit ihrem Mittelschnauzer Jerry und einem Gut. Für einen Teilnehmer hat es an diesem Tage leider nicht gereicht.

Die Klasse 3 führte souverän Andrea Schellenberger mit ihrer Pyrenäen Hündin Démi an. Gefolgt auf Platz 2 mit Barbara Schymek und ihrem Holländischen Schäferhund A.J. Beide Teams erreichten ein verdientes Vorzüglich. Den 3. Platz belegte Andreas Mössinger Aslan, ebenso ein Holländer, mit einem Sehr gut. Judith Constroffer und Mix Lennox erreichten ebenso ein Sehr gut und belegten damit Platz 4. Auch in dieser Klasse konnte leider ein Team das Tagesziel nicht erreichen.

21./22.11.2015 Offene Prüfung An beiden Tagen konnten wir als Leistungsrichter Alexandra Klein begrüßen. Am Samstag waren die Leistungen leider nicht ganz so gut wie gewohnt. Eine Treibjagd in der Nähe des Vereinsgeländes beeindruckten doch ein paar Hunde mehr als gewöhnlich, was sich deutlich bei den Leistungen zeigte. Schade, aber nun weiß man auch, was man noch trainieren muss. Die Beginner Klasse wurde von Jennifer Koch mit ihrem Prinz vom Agilityteam Secco´s e.V. mit einem sehr schönen Vorzüglich gewonnen.

Die Klasse 1 führte Lisa-Marie Schweizer, mit ihrem Border Coliie Designed, vom VdH Backnang, und einem Vorzüglich an.

In der Klasse 2 hatte Linda Sturm und ihr Australien Kelpie Chance von HGV Leiningen und einem Vorzüglich die Nase vorn. Lea Notter vom VdH Knittlingen erreichte Platz 3 mit ihrem Border Collie Flynn und einem Gut.

Die Klasse 3 konnte Barbara Schymek mit ihrem Holländer A.J. vom VdH Knittlingen und einem Vorzüglich für sich entscheiden. Andreas Mössinger mit dem Holländer Aslan, ebenfalls vom VdH Knittlingen, belegte mit eine Sehr Gut den 3. Platz.

Am Sonntag waren dann keine Schüsse mehr zu hören und die Leistungen dementsprechend besser.

Bei den Beginnern konnte Alexandra Lutz mit Lotte vom VdH Heidelsheim den Sieg mit einem Vorzüglich mit nach Hause nehmen. Patrick Grüning mit Hovawart Matilda und Susanne Mayer mit Mix Fjodoor, beide VdH Knittlingen, konnten punktgleich mit einem Sehr Gut den 3. Platz belegen.

In der Klasse 1 ging der Tagessieg mit einem Vorzüglich an Doris Jupke mit Suku vom VdH Linkenheim. Vom VdH Knittlingen belegte Nadin Hafner mit ihrer Weißen Schäferhündin Cora mit einem Vorzüglich den 2. Platz.

Die Klasse 2 entschied mit einem Vorzüglich Elisabeth Becker mit Richy vom VdH Heidelsheim für sich. Der 2. Platz, ebenso einem Vorzüglich, ging an den VdH Knittlingen und Kerstin Hagenbuch mit ihrem Mittelschnauzer Tiumen.

Der Tagessieg in der Klasse 3 ging an den VSG Offenbach mit der Hundeführerin Zeynep Tekin und ihrem Border Collie Skyla. Das Team erreichte ein schönes Vorzüglich. Der 2. Platz blieb dann wieder in Knittlingen. Andrea Schellenberger und die Pyrenäen Hündin Démi erreichten ebenfalls ein Vorzüglich. Den 6. Platz mit einem Gut belegte Lea Notter und ihre Golden Retriever Hündin Candy mit einm Gut.

0 views0 comments

Recent Posts

See All

Comments


bottom of page