top of page
  • aeigl7

Obedience-Prüfung (20./21.11.2010)

(kh)Wieder konnte der VdH Knittlingen zwei volle Prüfungstage verbuchen. Schon 4 Tage nach Meldebeginn war die Prüfung ausgebucht und der ein oder andere Nachzügler ließ sich auf die Warteliste setzen um evtl. noch einen Nachrückerplatz zu bekommen. Mit 23 Startern am Samstag und 20 Startern am Sonntag hatte Leistungsrichterin Anneliese Hunzinger doch jede Menge zu tun.


Dass das Leistungsniveau in der Kreisgruppe 06 und Umgebung sehr hoch ist, zeigte sich auch daran, dass an beiden Tagen nur 8x ein „nicht bestanden“ bescheinigt werden musste.

Den Auftakt für den VdH Knittlingen am Samstag machte Anke Advena mit ihrem Labradorrüden „Milow“. Mit der Wertnote „vorzüglich“ und 299 Punkten erreichten sie den sofortigen Aufstieg in die Klasse 1 und den 2. Platz in einem sehr starken Teilnehmerfeld. Anke Advena adoptierte „Milow“ erst vor knapp einem Jahr aus dem Tierheim. Es ist einfach schön zu sehen, dass auch Second-Hand-Hunde Spaß an der Arbeit haben können und eine zweite Chance immer verdient haben.

In der Klasse 1 erreichte Jutta Gampp und ihr Bernersennenrüde „Henry“, trotz einer Nullrunde im 8×8 Quadrat, ebenfalls den 2. Platz. Mit 242,5 Punkten und der Wertnote „sehr gut“ ist man doch sehr knapp am „vorzüglich“ vorbeigerutscht.

Einen nicht ganz so optimalen Start erwischten Stefanie Krieg- Rumpf und ihr Bordercollie „Howard“. Das Team musste gleich 2 Nullrunden hinnehmen und so verblieben am Ende 224 Punkte und ein „sehr gut“. Dies bedeutete Platz 4 in der Klasse 1.

In der Klasse 2 startet Engelbert Barth mit seinem Nachwuchsrüden „Flay“. Mit einem hohen „sehr gut“ (252 Punkte) rutschte auch dieses Team sehr knapp am ersehnten „vorzüglich“ vorbei. In der Tageswertung konnte das Team sich auf den 2. Platz in dieser Klasse setzen.

Die Border-Mix Hündin „Cora“ geführt von Jutta Hintz konnte einfach das Kommentieren und Singen nicht sein lassen, was in jeder Übung mächtig viel Punkte kostete. So verblieben dann noch 215 Punkte, Wertnote „gut“, und der 3. Platz.

Andrea Vollmer führte ihre Border-Collie Hündin „Jolien“ das erste Mal in der Klasse 3 in den Ring. Natürlich war die Aufregung groß. Mit dem 5. Platz und der Wertnote „gut“ (221 Punkte) hat das Team sich wacker in der Königsklasse geschlagen.

Die Gesamtergebnisse im Einzelnen:

Beginner Klasse:

  1. Platz Rebecca Wiedermann mit Dancer, HSV Schwanau , 305,5 Pkt.

  2. Platz Anke Advena mit Milow, VdH Knittlingen, 299 Pkt.

  3. Platz Daniela Heuser mit Mascha, HSF Wimsheim, 288 Pkt.

  4. Platz Petra Kosok mit Askya, HSF Wimsheim, 267 Pkt.

  5. Platz Monique Niedersetz mit Luna, HSF Wimsheim, 263 Pkt.

  6. Platz Margit Guhl mit Luca, HSV Pforzheim, 257,5 Pkt.

  7. Platz Sandra Eickhoff mit Coffee, HSV Mühlacker, 245,5 Pkt.

Klasse 1:

  1. Platz Eva Rapp mit Ellie, HSV Mühlacker, 279,5 Pkt.

  2. Platz Jutta Gampp mit Henry, VdH Knittlingen, 242,5 Pkt.

  3. Platz Steven Grothnes mit Murphy, VdH Heidelsheim, 237 Pkt.

  4. Platz Stefanie Krieg- Rumpf mit Howard, VdH Knittlingen, 224 Pkt.

KIasse 2:

  1. Platz Andrea Böhm mit Emily, VdH Karlsruhe, 259 Pkt.

  2. Platz Engelbert Barth mit Flay, VdH Knittlingen, 252 Pkt.

  3. Platz Jutta Hintz mit Cora, VdH Knittlingen, 215 Pkt.

Sybille Häcker mit Jim, HSV Mühlacker, nicht bestanden

Klasse 3:

  1. Platz Rebecca Wiedermann mit Gismo, HSV Pforzheim, 267 Pkt.

  2. Platz Karen Gädke mit Isa, HSV Kornwestheim, 262 Pkt.

  3. Platz Andrea Kristina Deeg mit Hope, HC Gmünd, 259 Pkt.

  4. Platz Andrea Gross mit Eve, HF Baden-Baden, 226 Pkt.

  5. Platz Andrea Vollmer mit Jolien, VdH Knittlingen, 221 Pkt.

Claudia Ullmann mit Mandy, HSV Karlsbad, nicht bestanden

Andrea Kristina Deeg mit Day, HC Gmünd, nicht bestanden

Der Sonntag begann mit einer Beginner Gruppe die nur aus VdH Knittlingen Teams bestand. Werner Großmann mit Malinois Hündin „Baccy“ erreichte ebenso wie Kornelia Roller mit „Mäxle“ das ersehnte „vorzüglich“ und den Aufstieg in die Klasse 1.

Ihr Debüt im Obedience gaben Anette Eigl und Collierüde „Cliff“. Leider musste das Team auch eine Nullrunde in Kauf nehmen und so verblieb ein schönes „sehr gut“ mit 226,5 Punkten.

In der Klasse 1 ging an diesem Tag kein Team vom VdH Knittlingen an den Start.

Einen „vorzüglichen „ Abschluss in der Klasse 2 erreichten Birte Baxmann und ihr Mogli. Der letzte Start in dieser Klasse wurde nochmals mit einem schönen „vorzüglich“ und 272 Punkten belohnt. In Zukunft wird dieses Team in der Klasse 3 zu sehen sein.

Auch der erste Start von Ludger Berger und seiner Cassie war von Erfolg gekrönt. Erst seit ca. 8 Wochen beim VdH Knittlingen, konnte man doch schon die ersten Ansätze eines erfolgreichen Trainings sehen. Dieses Team bestand mit einem „gut“ und 209 Punkten die Klasse 2.

Nicht ganz so erfolgreich lief es bei Andrea Vollmer und ihrer Zuckerpuppe. Amelie ist wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden und ließ sich nicht sehr motivieren. Aber wer kennt diese Situation nicht??

In der Klasse 3 lief es für Anke Advena und Amee umso besser. Mit einem „vorzüglich“ und 264 Punkten war diese Prüfung ein schöner Abschluss einer langen Saison von Prüfungen. Die viele Arbeit hat sich bezahlt gemacht und Amee arbeitete hoch motiviert und freudig mit.

Die Sonntagsergebnisse im Einzelnen:

Beginnerklasse:

  1. Platz Werner Großmann mit Baccy, VdH Knittlingen, 294,5 Punkte

  2. Platz Kornelia Roller mit Mäxle, VdH Knittlingen, 273 Pkt.

  3. Platz Anette Eigl mit Cliff, VdH Knittlingen, 226,5 Pkt.

Klasse 1:

  1. Platz Iris Renz mit Lizzy, PHV Karlsruhe, 241 Pkt

Iris Müller mit Skylord, HSV Mühlacker, nicht bestanden

Klasse 2:

  1. Platz Birte Baxmann mit Mogli, VdH Knittlingen, 272,5 Pkt.

  2. Platz Ulrike Seidl mit Jule, VdH Niefern, 261,5 Pkt.

  3. Platz Anette Weidemann mit April, VdH Odenheim, 259,5 Pkt.

  4. Platz Dorothea Höfler mit Bliss, VdH Rohrhof, 221,5 Pkt.

  5. Platz Ludger Berger mit Cassie, VdH Knittlingen/HF Spielb, 209 Pkt.

  6. Platz Susanne Gerasch-R. mit Marcello, Lußheimer HF, 206,5 Pkt.

Andrea Vollmer mit Zuckerpuppe, VdH Knittlingen, nicht best.

Klasse 3:

  1. Platz Wera Hahn mit Gordon, VdH Ludwigsburg, 295,5 Pkt.

  2. Platz Wera Hahn mit Akim, VdH Ludwigsburg, 276,00 Pkt.

  3. Platz Sabine Witfeld mit Silver, HSV Fetzige Hund, 268,5 Pkt.

  4. Platz Anke Advena mit Amee, VdH Knittlingen, 264 Pkt.

  5. Platz Anette Weidemann mit Lucy, VdH Odenheim, 264 Pkt.

  6. Platz Ulla Claus-Graf mit Kleoni, VfH Weilheilm, 257 Pkt.

Reiner Johann mit Ginger, VdH Landstuhl, nicht bestanden

Birgit Siegel mit Aki, VdH Odenheim, nicht bestanden

Alle Einzelergebnisse sind auch unter www.webmelden.de zu finden.

Einen großen Anklang fand auch unser Weihnachtsmarkt, der viele schöne Sachen für die Advents- oder Weihnachtszeit zu bieten hatte. Hier konnten die Starter und Besucher verweilen und sich auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen.

Vielen herzlichen Dank an Heike Baxmann für diese wirklich entzückende Idee und allen Ausstellern die mitgewirkt haben. Der VdH Knittlingen würde sich wünschen, dass sich der Weihnachtsmarkt auf unserer Novemberprüfung etablieren würde.

0 views0 comments

Comentarios


bottom of page