Archiv der Kategorie: Rally-Obedience

6. Rally-Obedience Turnier des VdH Knittlingen am 02.06.2019

Am Sonntag, den 02.06.2019 fand unser 6. Rally Obedience Turnier in Knittlingen statt. Knapp 50 Mensch Hund Teams waren am Start. Als Richterin war dieses Jahr Heike Koch bei uns.

Für Knittlingen starteten insgesamt 11 Teams in den Klassen Beginner, sowie in den Klassen 1 bis 3.

Leider hatten die Beginner in diesem Jahr etwas Pech. Doris Zeilmeier mit Leo verschenkte ein Vorzüglich, da Doris Leo berührte, was leider ein n.b. nach sich zieht. Stefan Held startete mit seiner Deutschen Dogge Arco. Arco ist von Geburt an taub, so dass sich Arco und Stefan nur mit Handzeichen und Körpersprache verständigen können. Da es bei Rally Obedience möglich ist, zur Motivation unter anderem auch Körperhilfen und Handzeichen zu verwenden, kann Rally Obedience auch von Hunden mit Handicap ausgeübt werden. Arco ist mit Eifer und Motivation beim Training dabei, so konnte Stefan mit seinem Arco auch einen sehr schönen Lauf zeigen. Leider berührte auch Stefan Arco, so dass ein ansonsten schöner Lauf leider mit n.b. gewertet werden musste.

In der Klasse 1 waren insgesamt 6 Teams aus Knittlingen am Start. 3 der Teams und zwar Susanne Mayer mit Bess, Jasmin Kammerer mit Onni und Alice Schwab mit Bruno qualifizierten sich mit jeweils vorzüglichen Läufen und den Plätzen 2, 3 und 4 für die nächst höhere Prüfungsstufe, die Klasse 2. Es wurden hier 100 Punkte und zweimal 97 Punkte erreicht. Bei Punktgleichheit entscheidet die Laufzeit. Susanne und Bess trennten gerade mal 6 Sekunden von Platz 1.

Gefolgt wurden die Teams auf den Plätzen 5 und 6 von Konstantin Hamann mit Shogun und Sylvia Weiß Mayer mit Ayden und jeweils sehr guten Läufen mit 89 und 87 Punkten.

Auch die Wärme setzte vielen Teams zu. So beendete Doris Simon mit ihrem Billy, welcher mit der Wärme nicht zurecht kam, ihren Lauf.

In der Klasse 2 belegte Pia Ade mit Dusty und einem vorzüglichen Lauf mit 95 Punkten den 5. Platz. Pia darf ab sofort in der höchsten Klasse, der Klasse 3 starten. Andrea Luckstein mit Yona holte sich 85 Punkte, ein Sehr Gut und den 10. Platz.

Einzigste Starterin des VdH Knittlingen in der Klasse 3 war Anna Thieme mit Lucky. Anna erreichte mit 85 Punkten in der Königsklasse einen tollen 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch auf diesem Wege an die Teams, die trotz der großen Wärme sehr schöne Leistungen zeigten.

Vielen Dank auch an unsere Richterin Heike Koch, die sehr fair und bis zum letzten Starter, trotz großer Hitze, konzentriert richtete und auch Teams, bei denen es an diesem Tag nicht so gut lief, positiv motivierte.

Danke auch an alle unsere Helfer, welche zum Gelingen unseres Turniers, sei es auf dem Platz, in der Küche oder auch im Vorfeld der Veranstaltung beitrugen.

Herzlichen Dank auch an unseren Sponsor BOSCH Tiernahrung.

Hier die Ergebnisliste:

rpt RObedience Platzierung 2 Klassen je

Rally Obedience Turnier beim VdH Heidelsheim

Am 21.10.2018, bei wunderschönem Herbstwetter, starteten, gut gelaunt,  6 Mensch-/Hundteams unserer Rally Obedience Gruppe beim VdH Heidelsheim. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Bei den Beginnern startete Anette Eigl mit Mia und errang 97 Punkte und ein Vorzüglich. In der selben Klasse startete Anette auch mit ihrer Curly Sue. Die Beiden erreichten 90 Punkte und ebenfalls ein Vorzüglich.

In Klasse 1 startete Sylvia Weiß-Mayer mit Ayden. Die Beiden erhielten 92 Punkte, ein Vorzüglich und können ab sofort in Klasse 2 starten. Auch Konstantin Hamann mit Shogun versuchte sich an Klasse 1 mit einem Endergebnis von 88 Punkten und einem Sehr Gut. Im Anschluss folgte Jasmin Kammerer mit Onni. Das Team erhielt 77 Punkte und ein Gut.

Christian Kammerer startete mit seiner Sunny in Klasse 2 mit vorzüglichen Leistungen. 98 Punkte von 100 Punkten sicherten dem Team den 2. Platz in dieser Klasse. Auch Andrea Luckstein mit Yona startete in Klasse 2 mit einer bestandenen Prüfung von 66 Punkten.

Danke an den VdH Heidelsheim für einen gelungenen Turniertag.

 

 

 

Rally Obedience Turnier beim VfH Ilvesheim mit vorzüglichen Leistungen

Am 08.09.18 fand die 5. Rally Obedience Insel Prüfung beim VfH Ilvesheim statt. Zwei Starter aus unserer Gruppe fanden Zeit an diesem Tag.

Bei schönen Wetterbedingungen startete als erstes in Klasse 2 Judith Constroffer mit ihrem Lennox.  Das Team zeigte einen tollen Lauf und wurde belohnt mit 91 von 100 Punkten, einem Vorzüglich und dem 6. Platz. Judith kann mit Lennox in Zukunft in der Königsklasse, der Klasse 3, starten.

Am Nachmittag kamen dann die Beginner an die Reihe. Hier versuchte sich Annette Sack erstmals mit Fee. Für Fee der erste Start überhaupt an einer Prüfung und dann noch auf einem fremden Platz. Fee zeigte sich zwar beeindruckt von der fremden Atmosphäre, lieferte die Übungen aber zuverlässig ab. Dafür erhielt das Team 96 Punkte, ein Vorzüglich und den 4. Platz von 18 Startern. Somit ein Direktaufstieg in Klasse 1.

Wir danken dem VfH Ilvesheim für einen wunderschönen Turniertag.

Erfolgreiche Teilnahme der Rally Obi Gruppe beim VdH Gerlingen

 

 

 

 

 

 

 

Ein Teil der Rally Obedience Gruppe startete am 02.09.18 beim VdH  Gerlingen.  In der Beginnerklasse startete Anette Eigl mit ihren Hunden Mia und Curly Sue. Mit Beiden erreichte Anette die Punktzahl 93 und ein Vorzüglich. Anette kann zukünftig mit Mia und Curly Sue in der Klasse 1 starten. Auch Doris Simon mit Billy konnte sich die Qualifikation für Klasse 1 mit 92 Punkten und einem Vorzüglich sichern.

In der Klasse 1 startete Konstantin Hamann mit Shogun. Das Team konnte sich die volle Punktzahl von 100 Punkten sichern, ein Vorzüglich und somit auch den 1. Platz in dieser Klasse. Das Team darf ab sofort in Klasse 2 starten.

Anna Thieme mit Lucky startete in der höchsten Klasse, der Klasse 3.  Die Zwei erreichten ein sehr gutes Ergebnis mit 80 Punkten.

Für Andrea Luckstein mit Yona und Pia Ade mit Dusty, beide Klasse 2, reichte es leider nicht an diesem Tag.

Wir danken dem VdH Gerlingen für einen gelungenen Turniertag.

Rally Obedience Turnier am 01.07.18 beim VdP Ettlingen-Bruchhausen

Am 01.07.18 startete unsere Gruppe wieder beim VdP Ettlingen-Bruchhausen. Gerichtet wurde heute von Angelika Just. Das ziemlich schwüle Wetter strengte Mensch und Hund an, trotz allem konnten sich die Ergebnisse sehen lassen.

In der höchsten Klasse, der Klasse 3, musste als erstes Annette Sack mit ihrem Aponi ran. Die Beiden zeigten einen schönen Lauf und durften sich über 83 Punkte, einem Sehr Gut und dem 4. Platz freuen.

Im Anschluss in Klasse 2 startete Christian Kammerer mit Sunny. Die Beiden bewältigten den Parcours ganz toll und wurden belohnt mit 92 Punkten, einem Vorzüglich und Platz 5 von 13 Startern.  Das Team darf ab sofort in der Königsklasse, Klasse 3, starten.  Auch Judith Constroffer mit Lennox zeigte einen schönen Lauf mit 86 Punkten, einem Sehr Gut und dem 7. Platz. Pia Ade mit Dusty musste ein paar Abzüge hinnehmen und erhielt am Ende 79 Punkte, ein Gut und den 9. Platz.

Weiter ging es mit Klasse 1. Hier zeigte Judith Constroffer mit Merle einen hervorragenden Lauf. Von maximal 100 Punkten erreichten die Beiden 99 Punkte, ein Vorzüglich und den 1. Platz in dieser Klasse. Das Team darf ab sofort in Klasse 2 starten. Auch Konstantin Hamann mit Shogun machte seine Sache gut mit 85 Punkten, einem Sehr Gut und dem 6. Platz. Im Anschluß zeigte Jasmin Kammerer mit Onni einen schönen Lauf mit 77  Punkten, einem Gut und dem 8. Platz.

Am Nachmittag kam unsere letzte Starterin, Doris Simon mit Billy an die Reihe. Auch dieses Team meisterte den Parcours sehr gut mit 75 Punkten, einem Gut und dem 13. Platz von 25 Startern an diesem Tag.

Wir danken dem VdP Ettlingen-Bruchhausen für einen gelungenen Turniertag.

5. Rally-Obedience Turnier am 10.06.2018 in Knittlingen

Am Sonntag, den 10.06.2018 fand unser 5. Rally-Obedience Turnier  statt. Gerichtet wurde unser Turnier von Franziska Burkhardt, die den Teams durch ihre freundliche Art und das faire Richten viel von der, gerade bei den Erststartern vorhandenen, Aufregung nahm. Die drückende Hitze verlangte allen Teams viel ab. Letztendlich starteten dann auch nur 54 von 60 gemeldeten Teams.

Mit insgesamt 13 Mensch/Hund Teams stellte unser Verein die stärkste Startergruppe.

Mit den Beginnern starteten insgesamt 17 Teams. Aus unseren Reihen sicherte sich  Susanne Mayer mit Bess ohne Punktabzug Platz 1 mit 100 von 100 Punkten, gefolgt von Doris Simon mit Billy auf Platz 2 und 95 Punkten. Beide Teams erreichten die Qualifikation und können ab sofort in der nächst höheren Klasse 1 starten. Auf den Plätzen 6 und 10 folgten Doris Zeilmeier mit Leo und 89 Punkten und Anette Eigl mit Curly Sue mit 83 Punkten. Abgerundet wurden die Leistungen der Beginner mit guten Ergebnissen von Anette Eigl mit Mia und 75 Punkten und Conny Lohan mit Fynn mit 73 Punkten.

In der Klasse 1 sicherte sich Konstantin Hamann mit Shogun von insgesamt 16 Startern den 2. Platz mit 91 Punkten. Ein sehr gutes Ergebnis mit 84 Punkten erzielte Doris Simon mit Lissy. Es folgten weitere guten Ergebnisse von Sylvia Weiß-Mayer mit Ayden und 79 Punkten, Alice Schwab mit Bruno und 72 Punkten und Jasmin Kammerer mit Onni und 70 Punkten.

In der Klasse 2 wurden durchweg gute Ergebnisse erzielt. Pia Ade mit Dusty sicherte sich den 6. Platz mit 77 Punkten, gefolgt von Christian Kammerer mit Sunny und Andrea Luckstein mit Yona auf den Plätzen 8 und 11.

Als letzte Starterin von Knittlingen ging sodann in der höchsten Klasse, der Klasse 3, Anna Thieme mit Lucky in den Parcours. In dieser Klasse sind anspruchsvolle Übungen enthalten. Arbeiten auf Distanz mit dem Hund, Sprünge über seitlich versetzte Hürden und anspruchsvolle Mehrschildübungen.

Beide meisterten den Parcours souverän. Allerdings wurde ein Sprung von Lucky nicht gezeigt, was hohen Punktabzug zur Folge hatte. Dennoch bestanden beide die Klasse 3 mit 47 Punkten.

Wir gratulieren allen Teams zu den guten Ergebnissen.

Vielen Dank auch an unsere Helfer, die dazu beigetragen haben, dass unser Turnier eine rundum schöne Veranstaltung war.

Herzlichen Dank auch an BOSCH   und Wuff Wuff, der Hundeladen für das Sponsoring
.

Ergebnisliste Knittlingen 10.06.18

 

 

 

Rally Obedience Turnier in Heidelsheim am 10.05.2018

Kurzfristig wurden noch 4 Plätze beim Rally Obedience Turnier in Heidelsheim frei.  Ganz spontan sagten 4 Mädels unserer Truppe zu und starteten am 10.05.2018 beim Miniturnier in Heidelsheim.

In der Klasse 1 startete Alice Schwab mit Bruno , Doris Simon mit Lissy und Sylvia Weiß-Mayer mit Ayden. Alice/Bruno erhielten 85 Punkte und Doris/Lissy 84 Punkte. Beide Teams somit ein Sehr Gut. Für das Team Sylvia und Ayden reichte es leider nicht an diesem Tag.

Das erste Mal in der Klasse 2 startete Andrea Luckstein mit ihrer Yona.  Die Beiden erhielten 73 Punkte und ein Gut.

Herzlichen Dank an den VdH Heidelsheim für den schönen Turniertag. Unseren Mädels hat es wieder sehr gut gefallen.