BH-Prüfung beim VdH Knittlingen am 28.07.2013

Am vergangenen Sonntag, den 28.07.2013 fand beim VdH Knittlingen wieder eine Begleithundeprüfung statt. Nach einem gemächlichen Start in den Prüfungstag, prüfte Leistungsrichter Klaus Maginot zunächst das theoretische Wissen derer, die noch keinen Sachkundenachweis hatten. Das Wissen war natürlich bei allen vorhanden, sodass auch alle bestanden haben.

Mit vier Mensch-Hund-Teams im sich anschließenden praktischen Teil war es eine eher kleine Prüfung, aber bei dem Wetter, das zunächst gemeldet war, war das vielleicht gar nicht schlecht. Wir hatten uns schon alle auf 38°C eingestellt, aber der Wettergott hatte ein Einsehen mit uns (und vor allem mit den Hunden) und hat das angekündigte Gewitter schon einen Tag vorher geschickt, sodass wir uns über gemäßigte 27°C „freuen“ konnten. Freuen mussten wir trotzdem in Anführungszeichen schreiben, die statt der großen Hitze vorherrschende Schwüle hat es für einige Starter und auch für ihre Hunde mehr als schwer gemacht, sodass die Prüfung letzten Endes für zwei Mensch-Hund-Teams nach der Unterordnung beendet war.
Die verbliebenen sechs Starter mussten sich mit weitaus weniger erfrischendem Wind als auf unserem Übungsplatz aber zunächst noch im Straßenteil an der Faustschule bewähren. Alle Hunde verhielten sich beim abzuprüfenden Verhalten vorbildlich und zeigten, dass sie auch in diesem Teil Begleithundqualitäten haben. Gegen 13 Uhr konnten sich dann alle über Leistungsrichter Klaus Maginots Worte „Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Begleithundprüfung“ freuen und endlich das wohlverdiente Mittagessen zu sich nehmen.

Der Jahreszeit und dem Wetter angepasst, gab es einen großen Salatteller mit Putenstreifen, den Heike Baxmann und Alfred Eigl derweil vorbereitet hatten. Nach der wirklich supergroßen (und auch superleckeren) Portion sammelten wir alle nochmal unsere verblieben Kräfte, um unserer 1. Vorsitzenden Kerstin Hagenbuch bei der Siegerehrung zu lauschen. Danach durften wir dann endlich in ein wohlverdientes Hitze-Essen-Prüfungsstress-Koma fallen und ließen den Nachmittag mit leckerem Eiskaffee unter unserer Pergola ausklingen.

Wir gratulieren allen Prüflingen zur bestandenen Begleithundeprüfung und für diejenigen, für die es am Sonntag nicht ganz gereicht hat, zitiere ich frei nach Sepp Herberger:

“Nach dem Spiel ist vor dem Spiel” oder auch “Nach der Prüfung ist vor der Prüfung”.

Der VdH Knittlingen bedankt sich bei:

• Leistungsrichter Klaus Maginot für die faire Bewertung
• Anette Eigl für die Prüfungsleitung
• Kerstin Hagenbuch für die Arbeit im Meldebüro
• Heike Baxmann und Alfred Eigl für das leckere Essen
• Sina Eigl und Sven Schraps für die Unterstützung des Küchenteams

Für den VdH Knittlingen,
Patrick Grüning

Schreibe einen Kommentar